Schmelze, Erstarrung, Grenzflächen

Schmelze, Erstarrung, Grenzflächen

4.11 - 1251 ratings - Source

Die moderne Werkstofftechnologie ist dadurch gekennzeichnet, dass sie in weit grosserem Masse, als es fruher moglich schien, metastabile Zustande fur die Herstellung von Legierungen und eine damit verbundene Gefuge-Optimierung einsetzen kann. Beispiele sind das mechanische Legieren oder etwa die Erstarrung aus tief unterkuhlten Schmelzen. Die Verwendung ungewohnlicher Tie gelmaterialen (z. B. der Aerogele), behalterfreie Verfahren oder das Erschmelzen unter Schwere losigkeit gestatten neue Einblicke, neue Anwendungsmoglichkeiten und weiteres Entwicklungs potential auf sehr breiter Front, auch in Richtung praktischer Fragestellungen. Weiterhin ist an zumerken, dass die moderne rechnerische Simulation von Giess- und Erstarrungsvorgangen insbe sondere in der erstarrungstechnologischen Industrie einen Entwicklungsschub hervorruft, der auf einer gesunden theoretischen Basis aufbaut. Diese Entwicklung fuhrt zu innovativen Werkstoffen und neuartigen Bauteilen, welche beide unter Nutzung ebenfalls entsprechend modifizierter Pro zesstechniken entstehen. Die dafur erforderliche theoretische Grundlage profitiert insbesondere von einem Zusammenwirken mehrerer wissenschaftlicher Disziplinen. Die organisatorische und finanzielle Grundlage fur eine solche interdisziplinare Zusammen arbeit wurde 1993 durch die Einrichtung des Graduiertenkollegs qSchmelze, Erstarrung, Grenz flachenq geschaffen. Das Kolleg wurde begleitet von einer Vorlesungsreihe, die die Fachgebiete der beteiligten Institute, ihrer Stipendiaten und Kollegiaten widerspiegelt. Von der Thermodyna mik der Schmelze, der Fluiddynamik und Transportphanomenen uber die Kinetik der Erstarrung, mit eingeschlossen auch Seigerungsvorgange sowie die damit verbundenen Wachstumsfrontmor phologien, bis hin zu Vorgangen im Festkorper, insbesondere ausgelost durch Grenzflachen (Ost waldreifung, Korngrenzendynamik), wurde vieles verknupft, was nicht oft in einem Atemzug ge nannt wird. Auch technologische Fragestellungen wurden nicht ausgelassen, wie beispielsweise die Prozesse in der Giessereitechnik.qBeispiele sind das mechanische Legieren oder etwa die Erstarrung aus tief unterkuhlten Schmelzen. Die Verwendung ungewohnlicher Tie gelmaterialen (z.


Title:Schmelze, Erstarrung, Grenzflächen
Author: Peter R. Sahm, Ivan Egry, Thomas Volkmann
Publisher:Springer - 2001-01-22
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA